mit Richard Dietrich,
Vorarlberger Kostbarkeiten



 
Neben jahrelanger regionaler Erfahrung aus der elterlichen Landwirtschaft kann Richard Dietrich aus Lauterach in Vorarlberg mit einem Studium an der Universität für Bodenkultur in Wien und vielen weiteren Ausbildungen, wie der zum zertifizierten Mostsommelier, aufwarten. Mit viel Ehrgeiz und Konzentration auf Regionalität und Tradition veredelt er Vorarlberger Rohstoffe und lässt daraus Kostbarkeiten wie traditionell vermahlenen Riebelmais, selbstgebrannte Edelbrände, Cider und Most entstehen.

„Dietrich“ steht für:Vorarlberger Kostbarkeiten mit Tradition für den bewussten Genießer.


Die traditionelle Vorarlbergerküche ist für mich: einfach, ehrlich und mit Bezug zu unseren eigenen Rohstoffen.


Zider trinkt man am besten:
gleich zur Begrüßung, bei besonderen Anlässen oder weil man sich nach einem anstrengenden Tag was gönnen will.


Riebelmais ist nicht gleich Mais, weil:es sich um eine alte Landsorte handelt, die in Vorarlberg überliefert ist und wegen des geringen Ertrages für 50 Jahre von der Bildfläche verschwunden war.


Mein Lieblingsgericht mit Riebelmais: "Duranand mit Pilzen" – eine herrliche Fusion aus Polenta und Riebel mit vielen geschmacklichen Facetten. Zum Rezept


Wenn ich nicht Produzent wäre, wäre ich: ein Koch, der daraus Wunderbares auf den Teller bringt.

 
IMPRESSUM   AGBs   ©2006 vielfalt.com